Kinder malen Zeitung

Von | 2019-03-08T17:35:38+00:00 8. März 2019|

“Ein bisschen aufgeregt bin ich schon”

sagte die siebenjährige Hannah Mauder und setzte sich an den Tisch, auf dem schon Papier und Stifte bereit lagen. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, welches Bild sie malen wird – nur, dass es an diesem Freitag in der Zeitung erscheint. Insgesamt 40 Kinder, alle zwischen sechs und 15 Jahre alt, durften die Bilder für den Mantelteil der Zeitung zeichnen. Sie wurden aus über 100 Bewerbern ausgewählt, die an der Aktion “Kinder malen Zeitungsbilder” teilnehmen wollten.

“Die Veranstaltung fand im Rahmen unserer Familienserie statt”, erklärte Peter Krones, Mitglied der Chefredaktion. “Wir wollten Kindern die Möglichkeit geben, die Zeitung mitzugestalten und uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.” Wichtig sei ihm bei der Aktion vor allem gewesen, dass die Kinder Spaß hatten und ihre Ideen kreativ umsetzten konnten.

Insgesamt gab es fünf Malgruppen, die von Redakteuren betreut wurden: Eine beschäftigte sich zum Beispiel mit Portraits, die anderen mit aktuellen nachrichtlichen Bildern, Landschaften, Gebäuden oder Sport. Die Redakteure brachten verschiedene Themen mit: Zum Beispiel sollten Bilder zu Arztterminen, von einer Geschäftsfrau oder von einem Torwart gezeichnet werden. Die Kinder durften die Themen umsetzen, wie sie wollten – wenn sie keine Idee dazu hatten, bekamen sie ein Foto aus der Redaktion, das sie als Vorlage benutzen konnten.

 

Text: Rebecca Wolfer
Fotos: Thomas Obermeier

 

Zeichnungen: Carolin, 11 Jahre, Lkr. Würzburg, Selina, 15 Jahre, Lkr. Kitzingen, Franz, 13 Jahre, Lkr. Kitzingen, Doreen, 9 Jahre, Lkr. Main-Spessart, Lennard, 7 Jahre, Lkr. Main-Spessart