„Raus in die Natur!“ – Macht mit beim Fotowettbewerb zum Weltspieltag und gewinnt ein Draußen-Spielset für die ganze Familie

Kinder mit ihren Eltern, Kitas, Schulen oder Vereine – ihr alle könnt mitmachen beim Natur-Fotowettbewerb. Das Thema lautet “Raus in die Natur”, also draußen spielen, Tiere beobachten, Naturphänomene untersuchen oder einfach relaxen. Unter drei verschiedenen Kategorien könnt ihr ein Foto auf Instagram teilen. Die Fotos mit den meisten Likes gewinnen. So könnt ihr eure Freunde und Verwandten dazu ermutigen, für euch abzustimmen. Unterstützt wird die Aktion von KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF: Bereits am 27. Mai gibt es um 20 Uhr bei „KIKA LIVE“ Tipps von Jess und Ben, was man alles in der Natur erleben kann.

Das sind die drei Kategorien in denen ihr Fotos teilen könnt  

1. Kuriosität/ Fundstück:

 

Was für eine außergewöhnliche Kuriosität habt ihr beim Spielen in der Natur gefunden? Dies können die unterschiedlichsten Fundstücke sein: unter anderem Gesichter in Bäumen oder Wolkenformationen, ungewöhnlich geformte Blätter und Früchte oder auch seltene und lustig anzuschauende Insekten. Jede Entdeckung, die ihr besonderes faszinierend findet, kann innerhalb dieser Kategorie gepostet werden.

2. Bau- oder Bastelspaß 

 

 

So könnt ihr zum Beispiel aus den verschiedensten Naturmaterialien tolle Bauwerke anfertigen, wie ein Weidentipi oder einen geheimen Unterschlupf. Ihr könnt euch auch beim Basteln richtig austoben und aus ein paar Ästen eine Murmelbahn, ein Mandala oder einen Traumfänger herstellen. Aber auch von der Natur selbst geschaffene Bauwerke, wie ein großer Ameisenhügel oder ein schönes Vogelnest könnt ihr in dieser Kategorie posten. Begebt euch auf die Suche oder baut einfach selber darauf los.

3. Aktivität/ Unternehmung:

Hier könnt ihr all eure tollen Unternehmungen in der Natur festhalten. Vielleicht habt ihr euch ja ein ganz neues Spiel ausgedacht, für das man nur Naturmaterialien benötigt? Oder ihr habt in der Natur an einem ungewöhnlichen Ort gespielt? Vielleicht seid ihr auf einen hohen Berg gestiegen oder habt euch mit einem Seil über einen Bach geschwungen? Was auch immer für eine Aktivität ihr unternommen habt, zeigt es uns in dieser Kategorie.

Ablauf

Der Fotocontest startet ab sofort und endet am 15. Juni 2020 um 12 Uhr mittags. Um teilzunehmen, müsst ihr nur euer Foto auf Instagram posten und mit der jeweiligen Hashtag-Kombination markieren.

 

Achtung: Euer Foto soll nur in einer der drei Kategorien zugeteilt werden. Denkt dran, dass man euer Foto nur sehen kann, wenn euer Profil öffentlich ist.
Anschließend kann unter allen geposteten Fotos fleißig abgestimmt werden. Auf das Foto mit den meisten „Gefällt-mir“ Angaben in jeder Kategorie wartet ein Dankeschön – ihr könnt somit selber über die Gewinner*innen mitentscheiden.

 

Alles in Kürze:

  • Foto draußen in der Natur machen
  • Auf Instagram hochladen
  • Einer der drei Kategorien (Kurioses/Bauen/Aktivität) zuteilen durch taggen (s. Punkt Ablauf)
  • bis 15. Juni um 12 Uhr habt ihr Zeit
  • Gewinnen könnt ihr ein Spielset für draußen für die ganze Familie

 

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Kinder und ihre Eltern, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen zum Mitmachen am Weltspieltag am 28. Mai auf. Mit dem Weltspieltag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Raus in die Natur!“ steht, will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen. Denn gerade in der derzeitigen Corona-Krise, in der nicht nur die Spielplätze, sondern auch Sportplätze und andere Freiflächen für Kinderspiel und Bewegung nur unzureichend zur Verfügung stehen, zeigt sich die Bedeutung von naturnahen, im unmittelbaren Wohnumfeld befindlichen Außenräumen. Botschafter des Weltspieltags 2020 ist der Fernsehmoderator und Autor Ralph Caspers, die Schirmherrschaft über den Weltspieltag hat die Kinderkommission des Deutschen Bundestages übernommen. 

Info: www.recht-auf-spiel.de

Foto: Jacoblund